Teilnahmebedingungen für Präventionskurse

Alle angebotenen Präventionskurse werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nach §20 SGB V bezuschusst. Die Förderrichtlinien sind von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich. Erkundigen Sie sich daher vorab bei Ihrer Krankenkasse über die notwendigen Voraussetzungen und den Umfang der möglichen Kursgebührenerstattung. Teilnehmen kann jeder, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Gerne informieren wir über die notwendigen Voraussetzungen für die einzelnen Kurse. Bei Unsicherheiten empfehlen wir eine vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Anmeldung

Die Anmeldung ist über das Kontaktformular sowie per Email, Telefon und Whatsapp möglich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Durchführung und Bezuschussung eines Präventionskurses unterliegt einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen pro Präventionskurs.

Zahlung der Kursgebühr

Die Zahlung der Kursgebühr ist bar oder per Überweisung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Kursbestätigung, die zur ersten Kurseinheit ausgegeben wird, zu tätigen.

Rücktritt

Der Rücktritt von einem Kurs ist nur schriftlich oder persönlich möglich. Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn werden keine Kursgebühren in Rechnung gestellt. Danach wird der Gesamtbetrag fällig (diese Berechnung entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird).

Fehlzeiten

Fehlzeiten können in der Regel nicht nachgeholt werden (Ausnahme: ein Platz ist in einem anderen, gleichartigen Präventionskurs frei). Ein anteiliger Gebührenerstattungsanspruch entsteht in keinem Fall.
Für den Ausfall einzelner Kursstunden, die der Anbieter zu verantworten hat, werden Nachholtermine angeboten.
Voraussetzung für die Bezuschussung durch die gesetzliche Krankenkasse ist die Teilnahme von mindestens 80 Prozent der Kurstermine.

Kursabbruch

Die Möglichkeit zum Kursabbruch mit anteiliger Kursgebührenerstattung wird im Einzelfall geprüft. Anträge auf Kursabbruch müssen schriftlich oder persönlich eingereicht und begründet werden.

Teilnahmebescheinigungen

Bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80 Prozent der Kurstermine) erhält der Teilnehmer in der letzten Unterrichtseinheit eine Teilnahmebestätigung mit Zahlungsbestätigung zur Vorlage bei der Krankenkasse.
Bonushefte der Krankenkasse können zur Bestätigung der Kursteilnahme bei uns eingereicht werden.